Druckrohrleitung Vianden, Luxembourg

Ausführung

Die asbestbelastete Altbeschichtung wurde durch Hochdruckwasserstrahlung entfernt. Anschließend auf den Normreinheitsgrad SA 3 gestrahlt und 600µm lösemittelfreier Epoxidharzbeschichtung im Heißspritzverfahren aufgetragen. Dabei war die Einhaltung der Asbestauflagen sowie Ausführung des Korrosionsschutzes im vorgegebenen engen Zeitraum das entscheidende Kriterium.

Auftraggeber

Société Électrique de l’Our S.A.

Fläche

ca. 22.000 m²

Beschreibung

ø 4,50 m
ca. 1.300 lfm

Baustelleneinrichtung im Bereich des Einlaufs

Druckrohrleitungen Referenzen Pumpspeicherwerk Vianden Einlauf

Beschichtungsarbeiten

Druckrohrleitungen Referenz Pumpspeicherkraft Vianden Innenarbeiten
Druckrohrleitung Siphon du Gorner, Schweiz
Druckrohrleitung Biasca, Schweiz

Unser Leistungsspektrum passt zu Ihrem Projekt?

Gemeinsam setzen wir Ihr Projekt erfolgreich um – kontaktieren Sie uns

Diese Website verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Website besser und benutzerfreundlicher zu machen. Wenn Sie keine Aufzeichnung wünschen können Sie diese unter Datenschutzhinweis deaktivieren.

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen