SpongeJet

Die neue staubarme Strahltechnologie der Firma Koschutz

Mit Hilfe des trockenen, wiederverwendbaren und staubarmen Strahlmittels der Technologie von Sponge-Jet erzielen wir Ergebnisse vergleichbar einer Sandstrahlung. Die Oberflächenvorbereitungsgrade sind von einer Sandstrahlungsoberfläche nicht zu unterscheiden. Es können Rauhtiefen bis zu 100 µm erreicht werden.
Das Sponge Jet System kann überall eingesetzt werden, wo eine optimal vorbereitete Oberfläche durch Sandstrahlen gewünscht, jedoch dies wegen der drohenden Staubbelastung nicht durchgeführt wird.

Entdecken Sie Ihre Vorteile

Sponge-Jet ermöglicht selbst unter anspruchsvollsten Bedingungen eine optimale Untergrundvorbereitung und verlängert damit die Haltbarkeit aller Beschichtungen.

Es können weniger effektive Technologien wie Eisstrahlen, Elektro- oder mechanische Werkzeuge, Hochdruck-Wasserstrahlen und Schlammstrahlen mit Sponge Media Strahlmitteln ersetzt werden. Es stehen diverse Strahlmittel, die bis zum Polieren von Edelstahlflächen reichen, zur Verfügung.

Gefährliche Emissionen verhindern

Die Strahltechnik mit Sponge Media reduziert die Emission von diffusen Schadstoffen und schont damit die Umwelt und die Gesundheit.

Geräteausfälle und Stillstände vermeiden

Geräteausfälle können schwerwiegende Folgen haben – Instrumente, Elektronikteile und Drehvorrichtungen sind alle durch vorzeitigen Ausfall aufgrund von Staub oder Wasser gefährdet. Die Sponge-Jet Technologie eliminiert bis zu 90 % des Strahlmittelstaubs und verbessert damit die Zuverlässigkeit aller Anlagen und Ausrüstungen.

Unsere Referenzen

Entdecken Sie unsere Referenzen und erfolgreich umgesetzten Projekte im Bereich Sponge Jet.

Ihr Ansprechpartner für Fragen zum
Sponge Jet!

Tel: +43 / 7243 / 57510 – 513
Fax: +43 / 7243 / 57510 – 10
Mobil: +43 / 664 / 23 44 200
E-Mail: aspoeck@koschutz.at